Home

FHNW Weiterbildung Lehrpersonen

Weiterbildung - Pädagogische Hochschule. Die Pädagogische Hochschule FHNW ist von ihren vier Trägerkantonen beauftragt, Fachpersonen für Bildung, Schule und Hochschule durch Weiterbildung und Beratung in ihrer beruflichen Entwicklung zu unterstützen sowie massgeschneiderte Angebote für die lokale Schul- und Organisationsentwicklung bereitzustellen Wiedereinstieg für Lehrerinnen und Lehrer | FHNW Wiedereinstieg für Lehrerinnen und Lehrer Spezifische Weiterbildungen für den erfolgreichen Wiedereinstieg nach einer längeren Pause vom Lehrberuf. Möchten Sie nach einer Familienphase oder anderweitiger Berufstätigkeit wieder in den Lehrberuf einsteigen Die Pädagogische Hochschule FHNW bietet zu all diesen Bereichen Weiterbildungen und Veranstaltungen für Lehrpersonen der Sekundarstufe II an. Dazu gehören Tagungen, CAS-/DAS-/MAS-Programme, Kurse sowie massgeschneiderte individuelle oder schulintern durchführbare Arrangements. Die vorliegende Auswahl richtet sich auch an Schulleitungen der Sekundarstufe II, die ein Führungscoaching suchen. Karriere an der FHNW; Medien; Weiterbildung. Die Anforderungen von Beruf und Arbeitswelt werden immer komplexer und verändern sich schnell. Unser umfangreiches Weiterbildungsangebot bietet darauf eine Antwort: Es ist fachlich fundiert und verknüpft aktuelle Theorie mit praktischer Anwendung. Die Angebote sind flexibel auf die Unterstützung Ihrer individuellen Bedürfnisse und Ihrer. Coaching für Instrumental- und Gesangslehrpersonen Leitung: Dozierende der Hochschule für Musik / FHNW zu Coaching für Instrumental- und Gesangslehrpersonen Cumbia, Son, Merengue & Co

Weiterbildung - Pädagogische Hochschule FHNW

  1. Die Qualifizierung zu Praxislehrperson und Praktikumsleitenden befähigt erfahrene Lehrpersonen und pädagogische Fachpersonen, die Begleitung der Studierenden fachlich und methodisch fundiert zu erfüllen und einen Beitrag zur Professionalisierung von künftigen Lehrpersonen bzw. Fachpersonen der Sonderpädagogik und Logopädie zu leisten
  2. Fortbildung der Lehrpersonen in den ersten Berufsjahren. Schriftenreihe Lehrerbildung Sentimatt Luzern 8. Aarau: Sauer-länder. Studien. Hildebrandt, Elke (2008): Lehrerfortbildung im Beruf. Eine Studie zur Personalentwick-lung durch Schulleitung. Weinheim: Juventa. Es wird untersucht, inwiefern Einstellungen und Handlungsweisen von SchulleiterInnen Einfluss auf die Weiterlernaktivitäten von.
  3. Das Zertifikatsprogramm rückt die Lehrpersonen als Fachleute des Lernens ins Zentrum und erkennt dem individuellen Lernen der Schüler/innen grosse Bedeutung zu. Unterrichtsbezogene Tätigkeiten von Lehrpersonen sollen deshalb aus dieser Optik geplant und gestaltet werden
  4. Bei den Weiterbildungsangeboten der PH FHNW können die Lehrpersonen der Volksschule zu den im Programm aufgeführten Bedingungen an Weiterbildungsveranstaltungen in der Regel kostenlos teilnehmen. Davon ausgeschlossen sind im Grundsatz die Kaderbildung und Nachdiplomkurse. Zum Weiterbildungsangebot der PH FHNW

Wiedereinstieg für Lehrerinnen und Lehrer FHNW

In der Beratungsstelle Digitale Medien in Schule und Unterricht am Institut Weiterbildung und Beratung der Pädagogischen Hochschule FHNW erhalten Lehrpersonen und Schulen Unterstützung zur Integration von Medien und Informatik in Lehr- und Lernprozesse. Kontakt Campus Brugg-Windisch. Fachhochschule Nordwestschweiz Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung Campus Brugg. Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen für die MINT-Fächer: Desiderata: dc.type: 04 - Beitrag Sammelband oder Konferenzschrift: dc.volume: Förderung der MINT-Kompetenzen zur Stärkung des Bildungs-, Wirtschafts- und Wissenschaftsstandorts Schweiz: dc.editors: Akademien der Wissenschaften Schweiz: dc.spatial: Bern: dc.even zentren und Institute der PH FHNW befinden sich in Aarau, Basel, Liestal und Solothurn, wodurch die regionale Verankerung der Pädagogischen Hochschule in der gesamten Nordwestschweiz gewährleis-tet wird. Insgesamt sechs Institute decken die Ausbildung für Lehrpersonen und Fachkräfte in Speziel-ler Pädagogik und Psychologie vollständig ab und bieten des Weiteren Weiterbildung und Beratung. Lehrpersonen aller Stufen, Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, Schul - leitende, Dozierende von Pädagogischen Hochschulen. Es steht ein begrenztes Kon-tingent für Studierende zur Verfügung. Organisation Barbara Kunz-Egloff und Patrik Widmer-Wolf, Institut Weiterbildung und Beratung PH FHNW

Alle Weiterbildungen der PH FHNW haben zum Ziel, die Lehrpersonen darin zu unterstützen, Kinder und Jugendliche mit Fluchthintergrund erfolgreich in die Schule zu integrieren und ihnen so das Rüstzeug für ein eigenständiges Leben in der Schweiz mitzugeben. Eine Auswahl aktueller Weiterbildungsangebote zeigt die Vielfalt der Themen auf, die für Lehrpersonen und ihre tägliche Arbeit von. Das Institut Weiterbildung und Beratung der Pädagogischen Hochschule FHNW bietet schulinterne Weiterbildung im Zusammenhang mit Lehrplan 21 zum Thema Mit Lernlandkarten fachliche und überfachliche Kompetenzen fördern und aufbauen. Kursangebote für einzelne Lehrpersonen / Klassenteams. Folgende Kurse dienen dem besseren Verständnis oder dem Entwickeln von Lernatlanten: Lernatlas. Altersdurchmischtes Lernen/Mehrjahrgangsklassen - Weiterbildung. Der Wechsel zu Mehrjahrgangsklassen kann sowohl einzelne Lehrpersonen als auch ganze Schulen betreffen, die alle Klassen umstellen wollen oder müssen. Schulinterne Weiterbildung für Schulteams. Schulen, die sich für eine gemeinsame Weiterbildung entschieden haben, wollen das pädagogische und methodische Potenzial erkennen. Die nachfolgende Zusammenstellung dient Schulleitungen wie Lehrpersonen der inhaltlichen Abgrenzung möglicher zur Verfügung stehender Angebote in herausfordernden Unterrichtssituationen und der Klärung des jeweiligen spezifischen Anwendungsbereichs. Angebotsübersicht Ansprech-gruppe Anwendungsbereich Anbieter Angebotsbeschrieb Fachbegleitung Rahmenvorgaben, spezifische Inhalte Vorgehen. Lehrpersonen gestalten bereits heute ihre Berufsbiografie aktiv. Die Strukturen des Berufsfeldes halten jedoch noch zu wenig Laufbahnoptionen bereit, um diese individuellen Wege zu unterstützen. Eine systematische Verschränkung struktureller und individueller Berufsperspektiven ist daher notwendig. Nur so stehen dem Bildungssystem auch künftig kompetente Lehrpersonen und pädagogische.

LP Lehrperson . FHNW PH Fachhochschule Nordwestschweiz, Pädagogische Hochschule . s.m.a.r.t. Spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch, terminiert . SL Schulleitung . WB Weiterbildung . 2 | Marie-Joëlle Boussengue | 1 Einleitung . Nach Schwarz (2013) finden im Schulwesen derzeit viele Veränderungen stawie beispiels-tt, weise die Implementierung der Bildungsstandards, PISA-Testungen. Kompetenzmodell für Lehrpersonen der Pädagogische Hochschule FHNW. Die Pädagogische Hochschule FHNW hat für die Ausbildung ein Kompetenzmodell mit sieben Kompetenzzielen entwickelt. Diese bewegen sich auf der Ebene von Professions-Standards und fächern inhaltlich-thematisch auf, in welchen Handlungsfeldern Lehrpersonen über Kompetenzen verfügen sollten. Die sieben Kompetenzziele der PH.

Moderatorin Assessment Center für Berufs- und Quereinsteigende Lehrpersonen PH FHNW, Institut Weiterbildung und Beratung. 2013 - 2017: Assessorin Development Center für Schulleitende PH FHNW, Institut Weiterbildung und Beratung. 2010 - heute: Selbstständige Organisationsberaterin und Supervisorin. 2008 - 2010: Interimsmanagement Schulführung und Stellvertretung als Lehrperson auf. Professionelle Lehrpersonen können Unterricht gezielt und lernwirksam verändern. Daher müssen Lehrpersonen adäquat aus- und weitergebildet sein. Davon ist Prof. Dr. Wolfgang Beywl überzeugt. Über siloartige Referenzsysteme hinausdenken. Besprechung von: Stadler-Altmann, Ulrike (2019): Beyond erziehungswissenschaftlicher Grenzen Diskurse zu Entgrenzungen der Disziplin. Opladen: Barbara. Das Institut Weiterbildung und Beratung der PH FHNW entwickelt und organisiert hierzu Weiterbildungen für Lehrpersonen der Volksschule Institut Weiterbildung und Beratung; Eintraganzeige; JavaScript is disabled for your browser. Some features of this site may not work without it. Weiterbildung von Lehrpersonen im Kontext der Schul- und Personalentwicklung. Datum 2009 . Autorin/Autor. Hirt Monico, Pia. Metadata Zur Langanzeige. Type. 04 - Beitrag Sammelband oder Konferenzschrift. Primary target group. Wissenschaft. Created.

Weiterbildung und Beratung nach Zielgruppe FHNW

Schulinterne Weiterbildung für Schulteams Das Institut Weiterbildung und Beratung der Pädagogischen Hochschule FHNW bietet schulinterne Weiterbildung im Zusammenhang mit Lehrplan 21 zum Thema Mit Lernlandkarten fachliche und überfachliche Kompetenzen fördern und aufbauen. Kursangebote für einzelne Lehrpersonen / Klassenteam Lehrpersonen Lehre & BM2; Duplikate bestellen; Übersicht Zentrum Bildung. Vorbereitungskurse FHNW . Pfadnavigation. Weiterbildung; Vorbereitungskurse FHNW Wenn Sie ein Studium an der Fachhochschule Nordwestschweiz im Bereich Technik oder Wirtschaft beginnen möchten, ist eine optimale Vorbereitung das Wichtigste. In Zusammenarbeit mit der FHNW bieten wir an unserem neuen Standort Brugg. Faktorenbeschreibung Definition nach Hattie. Methode in der Aus- und Weiterbildung von (angehenden) Lehrpersonen. Die Übungsanlage ist wie folgt: Die Person in Rolle der Lehrenden führt (oft in einem Laborumfeld) für eine kleine Gruppe von Lernenden eine (Mini-) Lektion zu einem bestimmten Aspekt ihres Lehrverhaltens durch Die Lehrperson meldet sich bei der PH FHNW für den gewählten Zertifikatslehrgang an und bestätigt, dass sie von der Schulleitung die Bewilligung zum Besuch der Weiterbildung erhalten hat. laufend möglich C Rechnungsstellung Vor der Rechnungsstellung erstellt die PH FHNW eine Liste mit den angemeldeten Basler Lehrpersonen un In der Beratungsstelle Digitale Medien in Schule und Unterricht am Institut Weiterbildung und Beratung der Pädagogischen Hochschule FHNW erhalten Lehrpersonen und Schulen Unterstützung zur Integration von Medien und Informatik in Lehr- und Lernprozesse

Weiterbildungen für Lehrpersonen an der Sekundarstufe I und in Brückenangeboten 2016 Die ask! - Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf Aargau und die Pädagogische Hochschule FHNW bieten Lehrpersonen, die sich in Berufswahlvorbereitung (Berufliche Orientierung) weiterbilden wollen, verschiedene und miteinander kombinierbare Kurse an Das Studium an der Hochschule für Wirtschaft der FHNW ist sehr anspruchsvoll. Das Tempo und die Stofffülle im Grundstudium lassen Ihnen keine Zeit, eventuelle Defizite während des Studiums zu beheben. Studienanfänger*innen, die Wissenslücken in den drei Kernfächern Rechnungswesen, Mathematik oder Englisch haben, sollten sich die Zeit für eine gründliche Vorbereitung nehmen Lehrpersonen gestalten zum einen fachlich gehaltvolle und methodisch vielfältige Lernangebote und entsprechenden Unterricht. Zum andern unterstützen sie Schülerinnen und Schüler beim Lernen durch Lerncoaching. Sechs Handlungsfelder des Lerncoachings Wir bieten. Weiterbildung für Lehrpersonen (CAS Lerncoaching Zentrum für berufsbezogene Weiterbildung und Beratung, PH FHNW; Claudia Jeger, Lehrperson für Deutsch als Zweitsprache und Förderunterricht, Oberwil BL; Anne Müller, Förderlehrperson Sekundarschule Laufental BL; Zusammenarbeit ist mehr als eine Addition verschiedener Perspektiven. Etwas Neues entsteht, wenn das Team auf Unerwartetes vertrauen kann. Eigene Beiträge können unerwartet. In der Beratungsstelle Digitale Medien in Schule und Unterricht am Institut Weiterbildung und Beratung der PH FHNW erhalten Lehrpersonen und Schulen Unterstützung zur Integration von ICT in Lehr- und Lernprozesse. Fachhochschule Nordwestschweiz Pädagogische Hochschule . Institut Weiterbildung und Beratung Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch. Telefon +41 56 202 72 20 imedias.iwb.ph @fhnw. ch.

Die Weiterbildung knüpft am Vorwissen der Teilnehmenden an Während zwei Jahren hat das Forschungsteam unter der Leitung von Susanne Metzger an der Pädagogischen Hochschule FHNW am neuen Weiterbildungsangebot gearbeitet. Insgesamt wurde das Konzept an 22 Schulen und Kindergärten mit 270 Lehrpersonen erprobt Glaubwürdigkeit der Lehrperson - ein starker Einflussfaktor enträtselt Prof. Dr. Wofgang Beywl, Leiter Professur für Bildungmanagement sowie Schul- und Personalentwicklung, PH FHNW Gemäss den Forschungssynthesen von John Hattie tragen glaubwürdige Lehrpersonen in hohem Masse zu Lernfortschritten ihrer Schülerinnen und Schüler bei Entwicklung von Lehrpersonen und Schulleitungen geschaffen. Der zielführende Einsatz der Profile ist Bestandteil der Weiterbildung für Schulleitungen. 5. Gelingensfaktoren Wichtig und entscheidend wird sein, ob es gelingt, eine konsequente Ausrichtung an Kompe-tenzen von Lernenden, Lehrpersonen und Schulleitungen zu institutionalisieren.

Der Abschluss des Masters in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule FHNW befähigt zur Lehrtätigkeit auf der Sekundarstufe II, zur Vermittlungstätigkeit in Kunst- Kultur- und Gestaltungsinstitutionen und zu forschungsorientierten weiterführenden, Qualifikationsarbeiten. Hochschule für Gestaltung und Kunst Ber Unser Endprodukt visualisiert die Projektresultate des Programms «Aufbau eines nationalen Netzwerks zur Förderung der MINT-Bildung hochschultypenübergreifende Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen» in Form einer interaktiven Webplattform. Die Plattform ist, wie auch das gesamte MINT-Netzwerk, in 5 Bereich aufgeteilt. Jeder Bereich besteht aus mehreren Unterprojekten. Durch einen. Falls Ihre Buchung von einer Kursabsage betroffen wurde, kontaktieren Sie: sandra.nachtigal@fhnw.ch. Schulinterne Weiterbildung. Auf Anfrage bieten wir den Einführungskurs auch als schulinterne Weiterbildung für eine Gruppe von 10 bis 15 Lehrpersonen an. Kontakt: Sandra Nachtiga

CAS Schulleitung, FHNW, Brugg-Windisch (2005) Ausbildung zur Lehrperson für Kindergärten, Seminar Brugg (1996) Kaufmännische Ausbildung auf einer Gemeindeverwaltung (1990) Weitere Engagements. Mitglied Vorstand Naturfreunde Oberfreiamt (seit 2017) Leitung von Skitouren und Schneeschuhtouren für die Naturfreunde; Frühere Engagement in der Ortsschulpflege (4 Jahre), als Ortsparteipräsident. Die Angebote der Pädagogischen Hochschule der FHNW orientieren sich am vierfachen Leistungsauftrag an die Fachhochschulen, der Ausbildung, Forschung, Entwicklung und Dienstleistungen umfasst. Im Zentrum steht die Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen. Aus- und Weiterbildung Weiterbildung an der PH FHNW Im Rahmen der kursorischen Weiterbildung findet nächstes Jahr der Kurs Digitale Karten im Unterricht verwenden statt. In dieser Weiterbildung lernen die Teilnehmenden den Kartenviewer des Bundes und seine Funktionen kennen. Sie erhalten Einblick in das Projekt sCHoolmaps, in welchem Lehrpersonen gemeinsam mit Experten von Swisstopo, Fachdidaktikern und. Zudem verfügen Sie über ausgewiesene Kompetenzen in der Aus- und/oder Weiterbildung von Lehrpersonen. Sie bringen idealerweise ein Lehrdiplom, Unterrichtserfahrung und/oder qualifizierte Erfahrungen in der Bildungspraxis mit und kennen die aktuellen Herausforderungen im Schweizer Bildungssystem. Als zukünftige Führungsperson der Pädagogischen Hochschule FHNW bringen Sie ausgeprägte. Luuise Lehrpersonen unterrichten und untersuchen integriert, Pädagogische Hochschule FHNW. Institut Weiterbildung und Beratung. Campus Brugg-Windisch. Bahnhofstrasse 6. 5210 Windisch. T +41 56 202 8038. E-Mail: wolfgang.beywl@fhnw.ch kathrin.pirani@fhnw.ch philipp.schmid@fhnw.ch Published by Wolfgang Beywl, Fachhochschule Nordwestschweiz on 01 September 2020. Duration: 14:40. License.

Institut Weiterbildung und Beratung der PH FHNW. Wie «sind» gerechte Lehrpersonen? Statements und Gedanken von Schülerinnen und Schülern der Primarschule Hausen : 09.40 Uhr: Behandeln mich meine Lehrpersonen gerecht? Über die Bedeutung des Gerechtigkeitserlebens von Schülerinnen und Schülern für das Handeln von Pädagoginnen und Pädagogen im Schulalltag. Referat Dr. Felix Peter. Ausbildung. Im ersten Studienjahr Primarschule wird die Basisschrift unterrichtet. Weitere Informationen und eine Modulbeschreibung finden Sie hier. Weiterbildung. Der obligatorische Einführungskurs für alle Lehrpersonen der 1.-6. Klassen dauert bis Herbst 2019 und wird anschliessend als freiwillige Weiterbildung angeboten Lehrpersonen und Schulleiterinnen und Schulleiter haben das Recht und die Pflicht, sich regelmässig weiterzubilden. Um den Lehrpersonen der Volksschule ein attraktives Weiterbildungsprogramm anbieten zu können, schliesst das Departement BKS mit der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz PH FHNW eine Leistungsvereinbarung ab Kollegium und bei einzelnen Lehrpersonen anwenden (z.B. Dokumentation, Unterrichtsbesuch, Beobachtung, Dialog). Lehrplan Volksschule Thurgau Kompetenzprofil für Schulleitungen | ? 2015 P?dagogische Hochschule FHNW Karte 6 von 32 Kompetenzbasierte Personalführung und -entwicklung umsetzen Unterstützung bei Fragen und Problemen kann Hilfe leisten oder organisieren, so dass die Lehrpersonen.

Weiterbildung FHNW

Ergänzend zur Didaktik spezieller Förderung qualifiziert der Weiterbildungsmaster zur Entwicklung, Leitung und Evaluation begabungsfördernder Programme, zu begabungsspezifischer pädagogischer Diagnostik sowie zur Beratung von Lehrpersonen, Eltern und Behörden. Abschlüsse: Certificate of Advanced Studies in Gifted Education CAS, 15 ETC arbeit/weiterbildung,weiterbildung.sozialearbeit@fhnw.ch Spätmigrierte Jugendliche in der Berufsintegration: Methoden Fachsemin ar K54. Ziel des Fachseminars ist es, Methoden zur Begleitung von spätmigrierten Jugendlichen und jungen Geflüchteten im Berufsfindungsprozess kennen zu lernen und auf den eigenen Arbeitskontext anzupassen. Im Fokus stehen Instrumente zur Erfassung der. Hochschule für Soziale Arbeit FHNW/Pädagogische Hochschule FHNW, weiterbildung.sozialearbeit@fhnw.ch 19.01.21 . Von der Schule zum Beruf - Begleitung von Jugendlichen zwischen Schule, Ausbildung und Erwerbsarbeit . Certificate of Advanced Studies CAS K07/K10 . Das Zertifikatsprogramm «Von der Schule zum Beruf» bietet Fachpersonen die Gelegenheit, sich in einem interprofessionellen Umfeld.

Angebote der PH Zürich und der PH FHNW . Übergangsjahr 2018/19 . Weiterbildungen zu Schreibförderung und anderen Deutschthemen QUIMS-Schulen können bei der PH Zürich weiterhin schulinterne Weiterbildungen (SCHILW) zum Schwerpunkt A, Schreibförderung auf allen Stufen, bestellen. In-halt und Form einer Weiterbildung werden in Absprache mit der einzelnen Schule konzipiert. Neben. Individuelle Weiterbildungen Lehrpersonen Gesetzliche Grundlagen § 14 und §18 der Verordnung über die Weiterbildung der Lehrpersonen vom 15.11.2006 (Stand 1. August 2017) SAR 411.215 (Weiterbildungsverordnung Lehrpersonen) Allgemein Es gelten die Richtlinien des BKS Aargau vom 10.10.2018 (siehe Anhang). Finanzierung Ausserkantonale Kurse oder Kurse FHNW Kategorie A: Die Gebühren besuchter. Weiterbildung PH FHNW - das neue Programm 2019 ist erschienen. Das neue Weiterbildungsprogramm der Pädagogischen Hochschule FHNW liegt seit Oktober 2018 vor. Es umfasst das umfangreiche Kursbuch und eine Broschüre mit allen Angeboten im Bereich CAS-/DAS-/MAS-Programme. Bild Legende: Das Kursbuch beinhaltet zu Beginn einen kurzen thematischen Einstieg in das neue Weiterbildungsjahr. Brugg (ots). Die Pädagogische Hochschule FHNW setzt die Tertialisierung der Lehrerbildung konsequent um. Mit stufenorientierten, national anerkannten Studiengängen, einer Schwerpunktsetzung in der Bildungsforschung und einer Kooperation mit der Universität Basel entstehen neue Laufbahn- und Entwicklungsmöglichkeiten für Lehrerinnen und Lehrer Lehrpersonenberatung mit einem fach- und unterrichtsbezogenen Fokus wird im Auftrag des Kantons am Institut Weiterbildung und Beratung der PH FHNW angeboten. Rahmenbedingungen und Konditionen . Alle Lehrpersonen und Mitglieder von Schulleitungen erhalten ein kostenloses Beratungsguthaben von insgesamt 270 Minuten innerhalb von drei Jahren, deren Aufteilung individuell bestimmt werden kann.

Fraktion PH FHNW. Wir sind die Fraktion der Dozierenden, Professorinnen/Professoren und Lehrbeauftragten der PH FHNW. Für fundierte hochschulpolitische Entscheide. Kontakt: Hochschulzentrum, Weiterbildung Elena Konstantinidis, MA Soziale Arbeit T +41 848 821 011 weiterbildung.sozialearbeit@fhnw.ch Beratung zu einzelnen Weiterbildunge Sie möchten ein Ingenieurs- oder Informatik-Studium an der Hochschule für Technik der Fachhochschule Nordwestschweiz beginnen und wollen Wissenslücken auffüllen oder die Aufnahmeprüfung absolvieren? Mit den Vorbereitungskursen in Kooperation mit der FHNW an unserem neuen Standort Brugg bereiten Sie sich optimal vor. Der Unterricht findet an 2 - 3 Abenden und am Samstag statt, so dass eine.

Schulinterne Weiterbildung und Beratung | FHNW

Genauere Informationen finden Sie auf der Webseite der FHNW / Hochschule für Soziale Arbeit. Weiterbildung für Lehrpersonen; Weiterbildung für Fachpersonen; Weiterbildung für Schulleitungen. Team ; Schulinterne Weiterbildung und Beratung (SiWB) Weiterbildung Lehrplan 21; Tagungen des Pädagogischen Zentrums PZ.BS ; Offene Stellen; PZ.BS Schulentwicklung / Schulführung. Claragraben. Die Angebote richteten sich an Lehrpersonen aller Schulstufen, DaZ, IF, HSK, QUIMS-Beauftragte, Steuergruppen, Schulleitungen. Die schulinternen Weiterbildungen richteten sie sich an gesamte Lehrkollegien und Teilgruppen eines Kollegiums Mit der Einführung des Lehrplans 21 können Lehrpersonen in dieser Entwicklung zusätzlich unterstützt werden. Die Ausrichtung des Unterrichts am individuellen Lernstand der Schülerinnen und Schüler innerhalb des Mehrjahreszyklus ist eine wichtige Grundlage für Lernen in altersdurchmischten Gruppen

Weiterbildungskurse FHNW

Kurz vor der Öffnung der Volksschule spannten die Beratungsstelle Theaterpädagogik der PH FHNW und die Fachstelle Theaterpädagogik der PH LU digital zusammen und entwickelten eine exemplarische Vorlage einer Theaterperformance. «Virus» bearbeitet den aktuellen Stoff «Corona - Zeit». Dieses fiktive Produktionstagebuch soll Lehrpersonen. Das CAS-Programm ist berufsbegleitend und an eine Unterrichtstätigkeit als DaZ-Lehrperson geknüpft. Das Aufnahmeverfahren erfolgt gemäss Weiterbildungsreglement der Pädagogischen Hochschule FHNW für die Weiterbildungsprogramme, Certificate of Advanced Studies (CAS) Agnes Weber, Pädagogische Hochschule FHNW, Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch »Lernen im Prozess der Arbeit« als Ansatzpunkt für die Kompetenzentwicklung von Lehrpersonen 218 Katrin Kraus, Pädagogische Hochschule FHNW, Institut Weiterbildung und Beratung, Basel Kompetenzorientierte Personalentwicklung und Weiterbildung: Die Rolle der Schulleitung 233 Christof Thierstein.

Unterrichtseinheit – mia4u

Mit Praxislehrpersonen und Praktikumsleitenden FHNW

Nach- und Zusatzqualifikationen für Lehrpersonen Basel-Stadt. Kursorische Nachqualifikationen Das Pädagogische Zentrum PZ.BS unterstützt Sie bei der Qualifizierung für Ihre Tätigkeit mit kursorischen Nachqualifikationen. Sie erweitern Ihre Unterrichtskompetenzen auf weitere Fächer und vertiefen das pädagogische, fachliche und fachdidaktische Wissen in Bezug auf die neue Zielstufe. Fokus. Die Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule FHNW bietet Einblick und eine praktische Auseinandersetzung mit dem Einsatz von Satellitenbildern im RZG oder Geographieunterricht sowie die Möglichkeiten und Nutzen von digitalen Satellitenbildern. Die Lehrkräfte werden einerseits angeleitet, wie sie ihre Schüler/-innen an das komplexe Thema der Fernerkundung anhand von Themen aus dem.

Lehrerfort- und -weiterbildung - Lernen Sichtbar Machen Wik

Hochschule FHNW, Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch/Solothurn Teil 5 Weiterbildung kompetenzorientiert gestalten die professionelle Entwicklung von Lehrpersonen und die Weiterbildung aus. Lehr-personen sind demnach doppelt gefordert: Zum einen müssen sie ihren Unterricht auf Kompetenzerwerb auszurichten, zum anderen gilt es, sich selbst vertieft mit den neuen Konzepten. Mehr als 24'000 Aus- und Weiterbildungen auf berufsberatung.ch. Kurse und Lehrgänge, alle Hochschulstudiengänge, alle Berufsprüfungen BP und Höheren Fachprüfungen HFP, Vorbereitungskurse und Passerellen, Brückenangebote und Zwischenlösungen, die allgemeinbildenden Schulen der Sekundarstufe II Institut Weiterbildung und Beratung Abteilung Aargau Küttigerstrasse 42 5000 Aarau T +41 62 838 90 25 F +41 62 838 90 09 andy.schaer@fhnw.ch felix.gloor@fhnw.ch www.fhnw.ch Grundlagen für die Lehrperson Zu «Cyber-Mobbing» liefert Wikipedia folgende Erklärung: «Mit den aus dem Englischen kommende 1994 - 2002 Lehrperson . Aus- und Weiterbildungen . 2020 MAS Coaching, FHNW . 2019 Letzte Hilfe Kursleiterin. 2015 MAS lösungs- und kompetenzorientierte Beratung, Hochschule Luzern . 2006 Soziale Arbeit (Schwerpunkt Sozialpädagogik), FHNW . 2001 Begleitende Seelsorge, BCB. 1994 Lehrdiplom, Lehrerseminar in Bern. Ausserdem gehören kürzere Weiterbildungen und regelmässige Reflektion in. Die Weiterbildung richtet sich an Lehrpersonen der Volksschulstufe und der Sek II, Pädagogische ICT-Verantwortliche und ICT-Leitungen, Schulleitende und Steuergruppenmitglieder und kann an den MAS Change Management im Bildungsbereich angerechnet werden. Der erste Durchgang startet am 24. September 2021. 11

CAS Lerncoaching FHNW

Tagungsziele Anregen des gemeinsamen Nachdenkens über die zukünftige Gestaltung der praxissituierten Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen. Eröffnen eines Diskursraums für Entscheidungsträger*innen und Fachpersonen aus Pädagogischen Hochschulen, Verbänden, Bildungsforschung und Schulentwicklung über veränderte Kooperationen, Funktionen und Profile in der praxissituierten Aus- und. Über Im Entwicklungsthema Mobiles Lernen im Unterricht - myPad erproben und evaluieren Lehrpersonen die Möglichkeiten und Chancen der Nutzung mobiler Geräte im Unterricht. Jeder Lehrperson stehen Leih-Tablets für ihren Unterricht zur Verfügung, um Unterrichtsideen in der Praxis zu erproben, zu optimieren und Apps bzw. Webtools für die jeweilige Stufe zu testen. Voraussetzungen PH FHNW Rund 900 Lehrpersonen werden im Juni 2021 zum Kongress erwartet Pädagogischer Kongress 2021. Gemein­ sam mit der Schule Brugg organisiert die Pädagogische Hochschule FHNW den dritten Pädagogischen Kongress. Die Kompetenzentwicklung der Schülerin­ nen und Schüler, die im Lehrplan 21 beschrieben ist, steht dabei im Zen­ trum. Die Vorbereitungen dazu laufen auf Hochtouren. Es sind. FHNW: First Steps - Weiterbildung zum Berufseinstieg. Dieser Inhalt richtet sich an. Schulleitung, Oberstufenlehrperson, weitere Mit einem vielfältigen und praxisorientierten Angebot unterstützt die Pädagogische Hochschule FHNW Lehrpersonen beim Einstieg in die Berufspraxis. Ergänzend zur Unterstützung durch die lokale Schulleitung und das Schulhausteam bietet das Angebot First Steps.

“Geodaten bereichern den Schulunterricht” – sCHoolmapsUnser Team - Claudia KellerErstellen der ProfilstrukturLegasthenie-Werkstatt | Unser Team

FHNW, Campus Brugg-Windisch, Bahnhofstrasse 6, 5210 Windisch CAS Pädagogischer ICT Support 2021/2023 (EDK-anerkannt) Weiterbildung zur Pädagogischen ICT-Supporterin, zum Pädagogischen ICT-Supporter. Mit dem CAS PICTS werden die Teilnehmenden zu Expertinnen und Experten für ICT, Medienbildung und Informatik in der Schule. Sie erhalten kompaktes, praxisrelevantes Grundlagenwissen für ihre. Urban Fraefel, Professor em. für Berufspraktische Studien an der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW. Ausbildung zum Sekundarlehrer und Physikdidaktiker, Studium in Pädagogik, Geschichte und Didaktik, 1986-2002 Dozent für Naturwissenschaftsdidaktik Sekundarstufe I an der Universität Zürich und der PH Zürich. 2002-2010 Dozent für Pädagogische. Ausbildung von Ausbildenden für Lehrpersonen in Medienkompetenz und ICT Ost (ALMO) (Beschluss vom 15. Dezember 2006) 01.08.2004 : LU, NW, OW, SZ, UR, ZG : Zusatzausbildung Kaderausbildnerinnen und Kaderausbildner für die Ausbildung von Lehrpersonen im Bereich der Medienpädagogik und neue Medien (KAMEZ) der Bildungsdirektoren-Konferenz Zentralschweiz (Beschluss vom 15. Dezember 2006) 01.09. Steckbrief Name: PgB11 - Tandems von PH-Dozierenden und Praxisdozierenden zum Brückenschlag zwischen Hochschule und Zielstufe in der berufspraktischen Ausbildung von Lehrpersonen Was? Weiterentwicklung und qualitative Steigerung der berufspraktischen Ausbildung von Lehrpersonen durch eine intensivere Verzahnung der Lernorte Schule und Hochschule Wer? Kooperationsprojekt der PH FHNW, PHZH.

  • Hecht 750 Ersatzteile.
  • Ältester Cocktail.
  • Riot Games eu.
  • Minibagger Anbaugeräte MS01.
  • Knaster preis.
  • Gebrauchte Spiegelreflexkamera Empfehlung.
  • Wasserstoff Brennstoffzelle Boot.
  • Hartmut Hopp Krefeld telefon.
  • Denali Tote.
  • Ich vermisse dich so doll.
  • Jungfrau Mann flirten.
  • Bulle Polarstern.
  • Magica Deutsch.
  • Doubanjiang rewe.
  • Perry Rhodan Silber Edition reihenfolge.
  • Eeg vergütung biogas 2009.
  • Warsteiner Gruppe.
  • Tadellos Englisch.
  • Talkthisway Handy.
  • Dänisches Bettenlager Blumenhocker.
  • Bauerncafés in der Nähe.
  • RTL Mediathek Bauer sucht Frau 2020.
  • Country Radio 108.
  • DSA Minderer Vampir.
  • JQuery dropdown selected value.
  • TRP lm 2020.
  • Häussler Veranstaltungen.
  • Tunwörter schreibt man.
  • Warnemünder Hof Torhaus.
  • Hertha BSC Ultras Shop.
  • Ziele Gewaltenteilung.
  • Kreuzritter Tattoo Bedeutung.
  • Welches Silber färbt nicht ab.
  • TEFL worksheets.
  • Ich bin Single Sprüche.
  • Antenne Bayern Frequenz Frankfurt.
  • Humboldt Gymnasium Cottbus.
  • Java Calendar add day.
  • Wetter Manila Dezember.
  • Trackday Versicherung.
  • Smart Launcher 5.